Zusammengefasst

Diese Seite wurde ersonnen um einen Überblick über Riten bzw. Anwendungen zu vermitteln, die dem Kapitel des Atharvaveda der Vedischen Aufzeichnungen (den Veden) entstammen und dem Asiatisch-Indischen Raum zuzuordnen sind.

Urheberschaft

Diese wurden etwa in den 70er Jahren unter der Bezeichnung Homa-Therapie zusammengefasst und vor allem von Herrn Vasant Paranjpé veröffentlicht und in Vorträgen bis zu dessen Lebensende mitgeteilt.

Dabei sind drei Indische Gelehrte zu nennen, die als die Urheber bzw. eben Lehrer dieser vereinfachten Anwendungen zu verorten sind – aus deren Sorge um die Welt und die sich anbahnende Entwicklung: Gajanan Rajimwale (Gajanan Maharaj), Potdar Saheb und Vasant Paranjpé.

Engagement und Kritik

In Deutschland haben sich diesbezüglich Gemeinschaften zwar mit ebensolchen Sorgen um die Welt gebildet, häufig jedoch aus Beweggründen, die vor Verschwörungstheorien und rechts-ideologischer, wie banalisierter Esoterik nicht gefeit sind, aber eben auch der 68er Freiheits- wie Alternativ-Bewegung entstammen.

Kritisch zu betrachten ist die Erhöhung oben genannter Gelehrter, also deren Anbetung, genauso wie mit deren Verbreitung ein Gurukult einhergeht, infolge persönlicher Sinnsuche von Gläubigen, oftmals bei mangelhafter Reflexion, obwohl die Lehrer selbst sich derlei Verehrung verbeten haben.

Anliegen

Mir persönlich ist an einer ernsthaften wissenschaftlichen Erforschung wie korrekten Anwendung unter Einhaltung der vor allem von Herrn Vasant Paranjpé gelehrten Abläufe gelegen, eben auch, weil dessen Aussagen ausschließlich auf die positiven Auswirkungen und deren Erforschung zum Wohl der gesamten Welt im Mittelpunkt standen und in Überstimmung zu sehen sind mit dem Wunsch des Herrn Gajanan:

„Kingdom of happiness, prosperity and peace should be established everywhere so that welfare of all life is achieved, this is My only wish. Each and every being gets to live a life of fulfilment, this alone is the very purpose of My life.“

„Das Reich der Glückseligkeit, des Wohlstands und des Friedens sollte überall errichtet sein, damit das Wohlergehen allen Lebens gegeben ist, das ist Mein einziger Wunsch. Jedes Wesen erhält ein erfülltes Leben, das allein ist der Zweck Meines Lebens.“ (Aus dem englischen Original so übersetzt und übertragen, also auch Großschreibung, in Bezug auf Betonung „mein“.)

Ausgangslage

Die Situation ist aktuellen Erkenntnissen nach in Bezug auf den Klimawandel äußerst kritisch. Dazu empfehle ich den äußerst interessanten Audiovortrag, der unter forschergeist.de/podcast/fg060-klimawandel/ abrufbar ist. Tenor: Der irdische Temperaturanstieg wird schneller geschehen, als bislang angenommen. Die Höhe des Anstiegs hängt vom C02 Gehalt ab, der bislang weder gestoppt ist, noch ist eine wirklich effiziente Methode unbekannt, um diesen abzubauen.

Wenn Agnihotra das zu bewirken vermag, was allerdings der Messung der CO2 Werte im Umfeld der Anwendung vorher, währenddessen und nachher bedarf, dann ist die Angelegenheit ganz klar.

Warnung vor dem Klimawandel 1912Eine Warnung vor dem Klimawandel wurde schon 1912 aufgezeichnet. Alleine durch logisches Denken und Rückschluss auf die Kohleindustrie.


Übersicht 800.000 Jahre CO2Der Klimawandel ist offensichtlich und die Folgen von Hitzeereignissen durch die Wetterverschiebung infolge der stark angestiegenen CO2 Werte unbestreitbar.


Hitzeanomalie Europa Sommer 2018Vielfach wird Dürre ganze Landstriche unbewohnbar machen. Was jedoch nicht nur Folge des Klimawandels ist, sondern auch einer fortlaufend wie vielfach praktizierten Monokultur in der Agrarindustrie.

Eine irdische Ansicht der Darstellung von verschiedenen fortlaufend erhobenen Messwerten ist unter earth.nullschool.net abrufbar. Über das Menü links unten mit dem Titel earth kann die Darstellung der verschiedenen Messwerte ausgewählt werden. Ein Klick darauf und die Auswahl wird angezeigt, ein erneutes Klick schließt es wieder.
Die Welt lässt sich anfassen und bewegen, ein doppeltes Klick bewirkt ein Zoom in die Region, auf den der Mauszeiger deutet.

Die Auswirkungen der Homa Therapie auf die Umwelt, wie in der Landwirtschaft und auch medizinisch bei Menschen und Tieren sind vielfach dokumentiert und womöglich ebenso im Einfluss, so bei Erneuerung bzw. Regeneration des Klimas nicht zu unterschätzen. Hinweise gibt es auch beim Einfluss auf Radioaktivität, in der eine Kontaminierung nach zwei Wochen den Wert natürlicher Hintergrundstrahlung aufweisen soll. Die Quellenangaben sind jedoch unzureichend abgebildet.

Kontakt

Gerne stehe ich zur Verfügung und teile meine Kenntnisse über die Anwendungen der Homa Therapie bzw. Technologie wie mir bekannte Hintergründe persönlich mit Ihnen. Grundlagen dazu wurden zuvor genannt. Am Austausch von Oberflächlichkeiten und Bekenntnissen ist mir nicht gelegen. Das Zeitfenster, an dem der aktuelle Kurs der irdischen Entwicklung abgewendet werden kann ist nur noch kurz und lässt kaum noch Spielraum geschweige denn Zeit zu Abwägungen oder Verhandlungen.

Der Artikel Nur die Reichsten werden diese Welt überleben (gebührenplichtig) zeugt von einem Irrtum, dem so einige Leute unterliegen, die meinten, sie könnten sich durch deren Vorteilssituation der kommenden Entwicklung entziehen.

Universales Wissen ist frei von Diskriminierung und hat ausschließlich die fortschrittliche Entwicklung zum Wohl aller Lebewesen einer Welt, die ihr zugrunde liegen, im Sinn.

 Mit freundlichen Grüßen,

  Gregoa vom Homagui.de am 17. Juli 2018

Religiöse Beweggründe, geschlechtliche Merkmale wie ideologische Ansichten dürfen in den Hintergrund treten. Chemische und physikalische Abläufe und Eigenschaften zum Wohl der Umwelt, wie die Physis von Menschen und Tieren können nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Eine kommerziell monetäre Verwertung ist nicht vorgesehen.

Kontakt | Impressum | Datenschutz